Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Süße letzte Kleinigkeit von ihr


Als ich alle meine Bücher eingepackt habe, habe ich zwei Bücher von denen rausgenommen, die ich echt schön gefunden habe und ich möchte die einer Freundin schenken. Diese Freundin, die ich damit gemeint, war die alberne Freundin, die mir ein oder zwei Tagen vorher Abendessen gegönnt hat.

Dann habe ich sofort gedacht, aha, das heißt wir werden dann wiedersehen! Ich habe danach ihr eine Nachricht geschrieben, dass ich ihr etwas schenken möchte. Sofort hat sie mir geantwortet, „okay, ich komme dann zu Dir nach der Arbeit. Bis nachher.“

Am Nachmittag als ihre Arbeit beendet hat, haben wir uns getroffen. Das war aber kurz. Nur ein paar Minuten. Ich habe einfach ihr die Bücher gegeben und sie hat dann gesagt, „ich habe auch was für Dich. Es ist ein Geschenk.“ „Warum wieder ein Geschenkt? Das Abendessen war ja ein tolles Geschenkt von Dir,“ habe ich sie das bestätigt. „Es ist nur eine Kleinigkeit. Aber bitte öffne das später wenn du in deinem Zimmer bist,“ hat sie lächelnd gesagt während sie eine kleine Papiertüte mir abgegeben. „Okay. Danke!“ habe ich ihr gesagt dann bin ich zurück in mein Zimmer gelaufen.

Was könnte es drinnen sein? Habe ich mich gefragt. Ich glaube es ist Schokolade oder solches Make Up. Wie süß, dass sie Schokolade als letztes Geschenk mir geschenkt, habe ich gedacht.

Danach in meinem Zimmer habe ich die kleine Tragetasche geöffnet. Dann habe ich etwas geschaut: ein Ladekabel. Kabel? Warum Kabel? Habe ich sofort gedacht.

Dann habe ich bemerkt, unter des Kabels liegt eine Digitalkamera! Was??? Auf keinen Fall! Aber es ist genau eine Kamera.

Ich habe dann mit großen Augen und überrascht die Kamera rausgenommen und hat es genau angesehen. 

Ich habe danach noch was gefunden. Ein winziges Papier ist in auf der Kamera geklebt, da ist ihren Rufname gestanden. Mann, es ist ihre Kamera!, habe ich bemerkt. Sie hat das mir einfach gegeben. Dann habe ich sofort auch bemerkt, dass sie immer alle ihre Dinge genau aufpassen. Und Kamera gehört zu den Dingen, die sie wirksam aufpasst und eine von den Dingen, die ihr liebste ist. O Mann, sie hat eine von ihren Lieblingsdingen mir geschenkt! Und sie wusste ja genau, dass ich eine Kamera haben möchte. Ich war echt glücklich. 

Danach hat mein Handy geklingelt. Eine Whatsapp-Nachricht von ihr: „Das gehörte zuerst mir. Jetzt gehört es Dir. Hoffentlich würde es nützlich. Viel Spaß beim Fotografieren!“

Danke, Miss M, du solltest das nicht machen! Aber ich war total fröhlich. Du bist wirklich nett! Jetzt muss ich Dir sagen, die Kamera ist ja nicht nur nützlich, sondern auch wertvoll. Ich habe damit viele Fotos gemacht und das war toll! Danke Dir! Love you…  <3


Post a Comment for "Süße letzte Kleinigkeit von ihr"